Weihnachten, Neujahr … und Bad Taste?

Weihnachten, Neujahr … und Bad Taste?

Besonders ereignisreich ist die Zeit rund um Weihnachten für die vielen kleinen Gruppen der PAMO. Dieses Mal umrahmte das Klarinettenensemble, bestehend aus 5 Mädls aus der Musikkapelle die Christmette. Am 25. Dezember kamen dann die Jungs aus den Blechregistern zum Zug, die Messe in der Josefskirche musikalisch zu gestalten. Vier Tage später, am 29. Dezember 2017 galt es dann wieder, Outfits aus längst vergangenen Zeiten zurück aus dem Keller zu holen. Mit bunten Mustern, kuriosen Frisuren und neon-farbenen Kleidungsstücken haben die Besucher der bereits zweiten Bad Taste Party kurz vor dem Jahreswechsel ihren schlechtesten Geschmack präsentiert. Für ausgelassene Partystimmung sorgten, wie schon im Jahr zuvor, die „Bacon Pilots“. An dieser Stelle gilt es DANKE zu sagen, für alle Helferinnen und Helfer vor, während und nach der Party, sowie an alle Besucherinnen und Besucher, durch welche dieser Abend wieder lange in Erinnerung bleiben wird. Rückblickend zu dieser Party gibt es alle Fotos auf unserer Website zu finden. Am 07. Februar 2018 ging es für die PAMO, gemeinsam mit den Schützen, nach Igls. wo wir gemeinsam Bundeskanzler Sebastian Kurz, Bundespräsident Alexander van der Bellen und unseren Landeshauptmann Gün- ther Platter im Congresspark empfangen haben. Dort übernahm Tirol den Vorsitz der Europäischen Makroregionalen Alpenstrategie (EUSALP). Für uns war es eine große Ehre, diesen Festakt umrahmen zu dürfen. Beim gemeinsamen Mittagessen im Hotel Krone ließen wir den Tag dann noch ausklingen. Bereits seit zwei Monaten gilt es für die Musikantinnen und Musikanten der PAMO wieder mit vollem Elan bei der Probenphase für das Frühjahrskonzert 2018 mit dabei zu sein. Nur soviel sei zu verraten:

Die Besucherinnen und Besucher erwartet auch im heurigen Frühjahr wieder ein abwechslungsreiches Programm.

Die Musikantinnen und Musi- kanten freuen sich schon auf viele bekannte Gesichter beim heurigen Frühjahrskonzert, am 21. April 2018 im Mehrzweksaal.

Die Kommentare sind geschloßen.